Trainingswochenende

Vom 16. bis 18. Juni stand unser jährliches Trainingslager an. Dieses Jahr fuhren wir wieder einmal auf den Partwitzer Hof am Geierswalder See bei Senftenberg. Diesmal fuhren wir mit allen vier Gruppen und unseren beiden Pferden Leroy und Fabienne. Für Fabi war es der erste Ausflug mit uns, den sie gut meisterte. Am Freitag kamen alle nach und nach in den Unterkünften an und wir spielten noch eine Runde Wikinger-Schach gemeinsam bevor es ins Bett ging. Am Samstag war bis Nachmittag für alle Gruppen Training auf den Pferden, am Boden oder dem Holzpferd angesagt. Später am Nachmittag war Freizeit und wir gingen zum baden, entspannen oder Kanu fahren in den See.
Am Sonntag stand unser Eltern-Kind-Wettbewerb auf dem Plan. Für diesen hatten sich Eltern und Kinder bzw. Voltis zu 2er und 3er Gruppen zusammen geschlossen und übten bereits die letzten Wochen fleißig an ihren Themenküren. Vormittags gab es einen Theorieteil und Parcous oder absolviert werden musste und nach dem Mittag ging es für die Gruppen ans Holzpferd. Es waren wieder sehr schöne Küren dabei und die Eltern konnten sich auch mal auf dem Holzpferd probieren. Der erste Platz und unser Wanderpokal blieb wieder in den Händen unserer Familie Popp, die bereits im letzten Jahr schon gewonnen hatten.
Am Nachmittag gingen wir alle nochmal zum See und auch unsere Pferde gingen eine Runde mit baden.
Zusammen gefasst, hatten wir alle ein schönes, etwas anstrengendes aber auch lustiges Wochenende.

Ein paar Bilder folgen in unserer Galerie